Großer Auftritt in Erfurt

Marina Lex gelang letztes Wochenende im großen neuen Sportpark Erfurt als ungesetzte Spielerin der Sprung ins Finale.

Beim 15. Erfurter Nachwuchs-Cup U21 (11.-12. März 2017) bezwang sie im Viertelfinale die an 2 gesetzte Spielerin Kim Bohlen vom TC Blau-Weiß Berlin mit 7:5 6:2.
Nur im Finale wurde sie gestoppt von der Thüringer Landesmeisterin und 8 Blasen an den Füssen.

Weiter so!

Aktualisiert:19. März 2017 -16:33