Unser neues Clubhaus – live miterleben

Seit Januar 2017 ist es gewiss: Der TCB baut ein neues Clubhaus. Verfolgen Sie hier live alle Entwicklungen in Bild und Text.

Historie

 

11/2017Wir sind dicht!

Wir haben es, Dank unseres sehr professionellen Architekten, der beteiligten Firmen und des Wetters geschafft, vor dem Wintereinbruch die Gebäudehülle dicht zu bekommen!

Nach knapp 4 Monaten Bauzeit hat unser Neubau ein Dach und Fenster und wird ab Mitte Dezember beheizt.

Die Arbeiten an der Haustechnik haben im Keller begonnen.

Das Anbringen des Wärmedämmungsverbundsystems ist leider auf Grund der tiefen Temperaturen nicht mehr möglich. Hierzu wären durchgehend + 5 Grad erforderlich.

Die Estricharbeiten sollen noch vor Weihnachten im KG begonnen werden; ebenso die Arbeiten zur Flachdachabdichtung.

Bis auf die Mehrkosten für die Entsorgung des kontaminierten Materials bewegen wir uns im geplanten Kostenrahmen.

Der Blick von der Dachterrasse ist umwerfend schön!

19. OktoberGrundsteinlegung
28. AugustBeginn der Rohbauarbeiten
20. JuliBeginn der Abrissarbeiten
8. bis 11. Juli 2017Das Clubhaus wird ausgeräumt. Eine Bildergalerie finden Sie hier.

Und noch mehr Bilder vom letzten Tag.

06/2017Den groben Bauablaufplan bis Jahresende finden Sie hier.

Umzugsteam beginnt mit dem Ausräumen des Clubhauses unter Leitung von Hans Geiger

 

05/2017FAQ und Zuwegeplan zu Halle und Freiplätze veröffentlicht
04/2017Unterzeichnung der Kreditverträge mit der VR Bank
02/2017Zustimmung der LH München zur Verlängerung der Laufzeit des Erbbaurechtsvertrages von 2035 bis 2066.

Der TCB erhält ein hervorragendes Finanzierungsangebot der VR Bank, ausgehandelt von unserem Mitglied Wolfgang Lex.

Es werden die Verträge mit den wichtigsten Gewerken i.H.v. 1,3 Mio Euro geschlossen.

Es wird die TCB SPECIAL TASK FORCE gegründet, die alle Aktivitäten, die mit dem Auszug aus dem Altbau, den Provisorien und den geänderten Abläufen während der Bauzeit organisiert.

01/2017Mitgliederversammlung: 111 Mitglieder stimmten mit 1 Gegenstimme und 5 Enthaltungen für den Antrag des Vorstandes den Neubau in 07/2017 mit Baukosten von 1,85 Mio Euro zu beginnen.
07-08/2016verschiedene MVs: Ergebnis: Die Beteiligung des TuS wird abgelehnt. Überarbeitung des Konzepts um Kosten zu reduzieren.

Verschiebung des für 09/2016 geplanten Baubeginns

07/2016Entgegen der Schätzungen von Architekt Greverath liegen die Baukosten um  400.000 Euro höher.
04/2016Genehmigung der Zuschüsse der LH München (€ 450.000) und des BLSV (ca. € 98.000) sowie Genehmigung eines zinslosen Darlehens durch die LH München i.H.v. € 150.000.
04/2016Trennung von Architekten Greverath; Wechsel zum Architekturbüro Anderer Die Banken legen erste sehr attraktive Angebote vor
05/2015Erteilung der Baugenehmigung
05/2015Einreichung der Anträge für Zuschüsse bei der LH München und beim BLSV Einreichung des Antrages auf Verlängerung des Erbbaurechtsvertrages.

Erste Verhandlungen mit Banken

02/2015Der Vorstand setzt einen Bauausschuss unter Leitung des Mitgliedes und Sachverständigen Dieter Räsch ein.

Weitere Mitglieder seitens des TCB sind Architekt Wolfgang Blanke, Arno Stegen und Eva-Maria Steiner

01/2015Auf einer Mitgliederversammlung werden die Pläne für den Neubau präsentiert, die auf den Anforderungen der Mitglieder basieren. Es geplante Clubhaus soll aus drei Stockwerken (UG+EG+OG mit Jugendraum) bestehen.

Die Baukosten werden von unserem Architekten Greverath mit 1,5 Mio Euro veranschlagt.

Die Finanzierung soll mit einer Beteiligung des TuS i.H.v. 200.000 Euro erfolgen.

Der Antrag des Vorstands wurde mit überwältigender Mehrheit angenommen.

10/2014Workshop mit Mitgliedern über die Anforderungen an ein neues Clubhaus.
6/2013Neugewählter Vorstand nimmt die Planung des Neubaus in Angriff.
2011Erste Vorstellung eines Neubaus in einer MV.

Bilder

Alle Beiträge

Tennisclub Blutenburg e.V. © 2017