Rückblick Jugendmannschaften Sommer 2017

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und liebe Mitglieder,

eine weitere, erfolgreiche Spiele-Saison 2017, ist bereits vor der Sommer-Ferien-Pause beendet.

Vielen Dank  an die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer, an die große elterliche Unterstützung, die bei vielen Punktespielen eine wichtige Hilfe waren, die neben der Sicherstellung der Aufstellungen auch tatkräftig bei der Logistik geholfen haben.

Die Saison startete nicht ganz reibungslos, durch die – leider heuer – nicht immer transparente Listung beim BTV, aufgrund der schnellen Übergabe von vielen Aufgaben an Jugendwart und an Eltern. Und aufgrund des Wechsels in Betreuung durch die Tennisschule Blutenburg von Wolfgang auf Dejan. Auch an dieser Stelle, lieber Wolfgang alles erdenkliche Gute für die nächste Schritte. Ferner startete die Saison mit vielen „Aufstiegen“ in höhere Klassen aufgrund des Erfolgs in 2016, dies hatte zur Folge, dass wir uns bei einigen Klassen und Gruppen sehr schwer getan haben.

Die Kinder (U8 spielen in der Bezirksklasse, U9 und U10 in der Bezirksliga. Fast immer dabei waren: Philippa, Dietrich, Ben, Thea, Raphael, Arik, Filip, Katharina, Timea, Amica, Jonah, Alexander, Benedikt, Laurin, Luca, Helene, Moritz, Leo), vielen, vielen Dank.

Es waren fast alles „Turnier-Frischlinge“ und haben sich in ihrer Klasse gleich gegen die Größen wie Grosshesselohe oder Iphitos behaupten müssen und sich sehr schwer getan. Die motorischen Disziplinen neben dem Tennisspiel: Hockey, Seilspringen, Werfen und Balance wurden mit Bravour nach bestem Einsatz  erledigt, mehr Training und Heranführen an die Grunddisziplinen in der nächsten Saison werden uns hier nachhaltig verbessern. Und selbstverständlich könnt Ihr alle bereits zuhause üben, das hilft der Vorbereitung und der Fitness.

Die U12 I und II (Bambino) haben sich gut behaupten können, obwohl die Spielerinnen und Spieler der Gegner in diesem Jahr fast alle 1 Jahr älter waren und mehr Spielerfahrung besessen haben. Ihr habt tolles und schönes Tennis gespielt: Dabei waren Luis, Paul, Florian , Moritz, Lan und Clarissa. Im nächsten Jahr seid Ihr wieder vorne dabei.

Die U12 (Bambina) haben ein ähnliches Schicksal wie die Jungs erlitten haben, gleichwohl den zweiten Platz erzielt. Es spielten: Katharina, Timea, Amica, Ella, Larissa. Applaus.

U14/U16- Jungs und Mädels haben sich gut im Mittelfeld behauptet. Es haben erfolgreich gekämpft: Sebi, Valentin, Philipp, Nael, Kilian, Fabian, Florian, Silvan, Selim, Niklas, Tobias, Carlotta, Clarissa, Maya, Katharina, Timea und Amica und Larissa.

Bei den Junioren 18 konnte nach dem Aufstieg in die Bezirksliga in diesem Jahr ein sportlich herausragender Erfolg mit Platz 1. Applaus an: Jan, Claudio, Sebastian, Valentin, Philipp, Nicolaus, Moritz, Matthis,  Niklas, Kilian, Finn, Max, Jan David et alter.

Die Juniorinnen mit Anna-Sophie, Anastasia, Alexa, Lara und Lilli dagegen haben den Aufstieg nicht so schnell verkraften können und mussten sich vielen anderen Juniorinnen aus München und dem Münchnern Umland geschlagen geben. Die nächste Saison wird besser!

Ganz Lieben Dank an die Unterstützer der Jugend: Eva Maria, Johannes, Karin, Manfred, Susanna und an das Team der Tennisschule rund um Dejan.

Auf ein Neues in der Winterrunde und der Saison 2018. Wie wir dies im TCB mit der Tennisschule Blutenburg angehen wollen, das wollen wir Ihnen/Euch Anfang September nach den Sommerferien berichten. Ihr dürft gespannt sein, es gibt einiges Neues. Wir werden Euch rechtzeitig einladen und Euch bereits in der nächsten Woche den Termin nennen können.

Die letzten Tennis-Camps an Pfingsten und im Juli mit > 60 Kindern waren trotz großer Hitze ein riesiger Erfolg. Und es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Ich wünsche Euch eine ganz tolle Sommer-Sonnen-Ferienzeit, wo immer Ihr auch seid, und auf ein gesundes Wiedersehen. Und  ein wenig Tennisspielen in den Ferien mit Freunden, Tenniskameraden, Eltern und Geschwistern macht Spaß und hält fit.

Liebe Grüße

Wolfgang, Jugendwart

Sommercamp 2017

Aktualisiert:8. August 2017 -9:42
Tennisclub Blutenburg e.V. © 2017